22. Internationales VIVA AFRO BRASIL, 18.-19. Juli 2008
Europas traditionsreichstes BRASIL Festival, Tübingen, Deutschland
 

 

 

 

Home

Willkommen!

Festival-Portrait

Programm

Tickets

Festivalort

Newsletter

Impressum

 

Bildergalerien


Video

 

Willkommen!

....Sehr geehrter, lieber Festivalgast,

nach zwei Auswärtsspielen in Stuttgart, zuletzt im Jahr der Fußball-WM, kehrt VIVA AFRO BRASIL im Jahr der Fußball-EM zum Heimspiel nach Tübingen zurück.

Hervorgegangen aus Informationsveranstaltungen und Festen des CI'rculo Brasileiro an der Uni in den 70ern und unserem Latin-Jazz Schwerpunkt im Zentrum Zoo entstand aus den ersten großen Open Airs im Tübinger Schlosshof Europas traditionsreichstes Brasil Open, ein Festival in der gesamten historischen Altstadt mit legendären Großkonzerten auf dem malerischen Marktplatz, das in der Folge zu einem Markenzeichen Tübingens werden sollte.

Vom Marktplatz "vertrieben", in der Landeshauptstadt (!) willkommen, ist das Festival 2008 dennoch zurück. Statt schon in diesem Jahr die Tradition als Open Air auf einem neu zu gestaltenden Festplatz fortsetzen zu können, geht VIVA AFRO BRASIL erstmals und nicht ganz freiwillig "indoor".

Nun ist das Foyer der Mensa Morgenstelle mit angrenzender kleiner Freiluft-Area vom Ambiente her naturgemäß nicht auf eine Stufe mit dem Tübinger Marktplatz oder dem Ehrenhof des Stuttgarter Schlossplatzes zu stellen. Dessen Partytauglichkeit ist jedoch hinreichend bekannt und sehr viele sind zurecht von diesem Kompromiss mit der „Indoor-Location“ sehr angetan, ohne unnötige Einschränkungen beim Sound und Wetterfestigkeit garantiert.

Wir bauen darauf, dass zahlreiche Tübinger wieder den Heimvorteil nutzen und sind optimistisch, dass die überregionale Fangemeinde, die zumindest das angrenzende Ausland mit einschließt, den erneuten Umzug mitmacht.

Wie immer haben wir keine Kompromisse im Hinblick auf Qualität, Aktualität und Exklusivität gemacht. Ein hochkarätiges Programm mit exklusiven Auftritten aller Künstler in Deutschland rückt erneut die künstlerischen Metropolen Brasiliens, Rio de Janeiro und Salvador da Bahia in de Mittelpunkt um den eigentlichen Festivalschwerpunkt, der in diesem Jahr der Kultur des Nordostens von Brasilien gehört.

Große Stars und Lebensfreude pur bei "100 ANOS DE FREVO?" und "PARAI'BA MEU AMOR" mit Gästen vom Pelourinho und dem Zuckerhut.

Herzlich willkommen bei VIVA AFRO BRASIL 2008!

"Bem-vindos!"